REPORTAGEN



 

ZETTELS RAUM

Interessant ist er ja schon, der Arno Schmidt. Aber gut? Dadurch, dass die "Saufzentrale der Schmidtianer" (taz) geschlossen worden ist, konnte ich noch mal nachschauen. Hannoversche Allgemeine vom 25.05.2019.

Download. 


 

FÜR IMMER SECHZEHN 

An einem Sonntag im Jahr 2015 will Lara die Landesstraße 810 bei Hooksiel überqueren. Danach ist nichts mehr, wie es war. Laras Mutter erzählt. Hannoversche Allgemeine Zeitung vom 18. April 2019.

Download.


 DAS TRAUMA VON ESCHEDE

20 Jahre her, und nichts ist vorbei. Foto von Samantha Franson. HAZ vom 01.06.2018.

Download.

 


AUFSÄTZE



 K800 image from Wir und das Tier 23022019 1 4

WIR UND DAS TIER

Wir lieben Tiere. Und wir essen sie. Wir wollen gutes Essen. Wir kaufen billiges Fleisch. Wie lösen wir diese Widersprüche auf? Erschienen im "Sonntag", der HAZ-Wochenendbeilage, vom 23. Februar 2019.

Download.


 

DAS SAGT UNS DIE STILLE

Wie ist das, wenn wir zur Ruhe kommen? Ertragen wir die Stille noch? Oder treibt uns der Alltag auch um, wenn wir abschalten wollen? Text im "Sonntag", der Wochenendbeiage der HAZ, vom 6. Januar 2018.

Download.

 


 REZENSIONEN



 

DIE TONART DER TRÄNEN 

Bruno Ganz ist tot. Ich durfte bei seinem letzten Auftritt in Hannover dabei sein. Foto von Rainer Dröse. HAZ vom 4. März 2017.

Download.


 

DAS HERZ DER FINSTERNIS

Eine »Vermutung« – diese schöne Genrebezeichnung stammt von der Redaktion – über den damals heftig umstrittenen Anbau des Sprengel-Museums Hannover, erschienen am 29.08.2015 auf der Kulturseite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung. Die Fotos stammen von Philipp von Ditfurth.

Download.

 


PORTRÄTS



 

HEIMAT, DEINE FERNE

Markige Sprüche, reaktionäre Gesinnung. Wie wird man so? Ein Gespräche mit Lars Steinke, einem jungen Mann, der sogar der AfD zu rechts ist: Mittlerweile ist er dort rausgeflogen. Foto von Irving Villegas. HAZ vom 28. März 2018.

Download.


 

GESICHT ZEIGEN

Ein Spaziergang mit Vanessa Münstermann. Sie ist eine junge Frau, vor der ich die allergrößte Hochachtung habe. Text und Bilder sind am 28. Oktober 2017 in der HAZ im Lokalteil erschienen. Foto von Katrin Kutter, die nicht nur mit der Kamera außerordentlich gut sehen kann. 

Download.


DIE FRAU, DIE SICH NICHT TÖTEN LIESS

Gott hat nicht zugelassen, dass Kader K. von ihrem Mann getötet wurde. Erschienen ist die Geschichte am 20. November 2017 in der Hannoverschen Allgemeinen und in den anderen Zeitungen des Madsack-Verlags. Foto von Katrin Kutter.

Download.