JOURNALISMUS



 

DIE WASSERLEICHE

Meine journalistische Ausbildung habe ich 1978 in Papenburg begonnen. Damals konnte ich nach Feierabend in der Ems schwimmen gehen. Später kamen die Ausbaggerungsverfahren für die Meyer-Werft. Ich habe bei den Pressekonferenzen gesessen und notiert, der Fluss werde sich rasch erholen, die Eingriffe würden ausgeglichen etc. pp., alles nicht so schlimm. Heute ist die Ems tot. Eine braune Brühe. Innerhalb von 40 Jahren ist der Fluss schlicht umgebracht worden. Hannoversche Allgemeine vom 23.05.2020.

Download.


 

JOHANNES HAASES TOD UND WIE ES DAZU KAM

Er war gerade mal 16 Jahre alt und Praktikant. Johannes Haase ist bei einem Unfall in einer Fahrzeugbaufirma ums Leben gekommen. Hätte sich der Betrieb an die Arbeitsschutzbestimmungen gehalten, wäre das Unglück wahrscheinlich nicht passiert. Aber niemand wurde belangt. Hannoversche Allgemeine Zeitung vom 15.05.2020.

Das Foto hat mir die Familie gegeben.

Download.


 

DIE WOLFSMUTTER

Simone Buchholz ist Krimiautorin - eine sehr ungewöhnliche Krimiautorin. Ich konnte sie in Hamburg besuchen. HAZ vom 16.04.2020.

Download.


 

Im Hanns-Lilje-Heim Wolfsburg sind von Ende März an viele Demenzkranke an Corona gestorben

DAS HEIM, DAS WERK UND DIE TRAURIGE STADT

Wolfsburg unter Corona: Bei VW herrscht Kurzarbeit, im Hanns-Lilje-Heim herrscht der Tod, in der Stadt herrschen Leere und Tristesse. Reportage in der Hannoverschen Allgemeinen vom 15.04.2020.

Download.


 

DIE TECHNOLOGIE DES ABSTANDS

Das Digitale ist die Technologie der Stunde in Corona-Zeiten. Menschen dagegen sind analoge Wesen. Ein paar Überlegungen im Kulturteil der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 07.04.2020.

Download.